Archiv für August 2011

Titelchancen gewahrt!

Mit dem sechsten VLN-Lauf 2011 am vergangenen Wochenende war die siebenwöchige Sommerpause endlich beendet. Auf dem erneut generalüberholten BMW M3 CSL vom Team Black Falcon war ein Klassensieg Pflicht, wenn wir noch ein Wörtchen in Sachen VLN-Meisterschaft 2011 mitreden wollten.

Foto: Black Falcon

Foto: Black Falcon

Mit diesem kleinen aber feinen Druck im Nacken ging es nach den Freitagstestfahrten in das entscheidende Zeittraining am Samstagmorgen. Mit einem dritten Startplatz in unserer starken Klasse V6 konnten wir zufrieden sein, die Streckenbedingungen waren sehr schwierig und einige Konkurrenten hatte es in der „Grünen Hölle“ bereits übel erwischt.

Mein Teamkollege Sean Paul Breslin fuhr den Start und konnte sich bereits früh in Führung setzen. Als nächstes sollte Oleg Volin das Steuer übernehmen. Bevor es jedoch dazu kam, wurde das Rennen nach einem schweren Unfall mit der roten Flagge unterbrochen. Als das Trümmerfeld beseitigt und festgestellt war, dass niemand ernsthaft verletzt wurde, gabs es einen Neustart mit noch zwei Stunden verbleibender Restdauer. Wir entschieden uns für einen Taktikwechsel, ich tauschte meinen Stint mit Oleg und saß beim Neustart am Steuer.

Dieser verlief problemlos und ich konnte gleich wieder einen Vorsprung herausfahren. Mit einer schnellsten Runde von 9:19 Minuten bin ich auch diesesmal nur knapp am VLN-Rekord in unserer Klasse vorbeigeschrammt.

Foto: Black Falcon

Foto: Black Falcon

Nach sechs gefahrenen Runden übergab ich dann wie geplant an Oleg, doch dessen Auftritt sollte leider nicht von langer Dauer sein. Nach nur einer gefahrenen Runde musste das Rennen erneut und diesesmal endgültig nach einem schweren Unfall abgebrochen werden. Doch auch bei diesem Crash kam glücklicherweise niemand zu schaden.

Glück hatten auch wir: da mehr als 160 Minuten Rennzeit absolviert waren, gab es volle Punktzahl für unseren Sieg in der Klasse V6! Darüber hinaus gewannen wir auch noch die Wertungsgruppe der seriennahen Fahrzeug mit mehr als 50 gestarteten Autos.

Der nächste Lauf findet am 26. und 27. August statt. Wenn wir weiter um den Titel mitfahren wollen, muss auch dort ein Sieg her.